Zwiebelsuppe Haute Provence - B&S-Rezept
Suppe, Creme, Zwiebel, Frankreich

Zwiebelsuppe Haute Provence





Für 4 Portionen

Zutaten

  • 5 mittl. Zwiebeln
  • 3 El. Butter
  • 2 El. Gekoernte Gemuesebruehe
  • 1/2 Tl. Basilikum, getrocknet
  • 1/2 Tl. Thymian, getrocknet
  • 1 l Wasser
  • 50 g Sahne
  • 1 Bd. Petersilie
  • 125 g Bergkaese, franzoesisch
  • 4 Scheib. Vollkornbrot oder -toast
  • Die Zwiebeln schaelen, durch den Strunk halbieren und in duenne Halbmonde schneiden.

    In einem grossen Topf die Butter vorsichtig erhitzen, sie sollte nicht braun werden. Dann die Zwiebeln dazugeben und unter staendigen Ruehren 2-3 Minuten anduensten.

    Die Gemuesebruehe, das Basilikum und den Thymian unterruehren und mit dem Wasser abloeschen. Die Suppe zum Kochen bringen und dann auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt noch 8-10 Minuten koecheln lassen.

    Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Sahne steif schlagen. Die Petersilie fein hacken. Den Kaese fein raspeln.

    Das Brot im Toaster anroesten. Vier feuerfeste Suppenschaelchen bereitstellen und in jede eine Scheibe geroestetes Brot legen. Die Suppe auf die vier Schaelchen verteilen.

    Dann den Kaese darueber streuen und die Suppe im Backofen (Mitte) etwa 10 Minuten ueberbacken.

    Zum Abschluss auf jede Portion 1 Essloeffel Sahne geben und die Suppe mit der feingehackten Petersilie garnieren.

    Stichworte

    Creme, Frankreich, Suppe, Zwiebel

    Titel - Rubrik - Stichworte